Download PDF
+/- 1.2Mb
Download PDF

Grenzenlos

Abenteuer-Touren erfordern nicht nur Können, Selbstvertrauen und Ausdauer. Ebenso wichtig ist das Vertrauen in die eigene Maschine. Sie fühlt sich bei steinigen Flussdurchfahrten ebenso wohl wie auf anspruchsvollen Schotterpisten. Und bietet auf langen Autobahn-Etappen eine hohe Reisegeschwindigkeit und ein Maximum an Fahrkomfort.

Kurvige Passstraßen zählen natürlich auch zum Repertoire der neuen Langstrecken-Enduro. Die Yamaha Super Ténéré verkörpert die jüngste Generation faszinierender Reise-Enduros. Sie besitzt die Gene der robusten und zuverlässigen Yamaha Dakar-Maschinen und begeistert darüber hinaus durch leichte Handlingeigenschaften und fortschrittliche Assistenzsysteme für den Fahrer.

Als XT1200ZE Super Ténéré ABS sogar zusätzlich mit elektronisch einstellbarem Fahrwerk.

Die abgebildeten Reifen sind aufpreispflichtige Extras und gehören nicht zum Lieferumfang der XT1200Z Super Ténéré.

Farben

Unverbindliche Preisempfehlung

XT1200Z Super Ténéré € 13.495,00 Unverbindliche Preisempfehlung zzgl. Nebenkosten. Den verbindlichen Endpreis einschließlich anfallender Nebenkosten - erfahren Sie bei Ihrem Yamaha-Vertragshändler.

Die Yamaha XT1200Z Super Ténéré: Grenzenlos

XT1200Z Super Ténéré

Yamaha hatte von Anfang an klare Vorstellungen von der Super Ténéré - Eine intelligente Reise-Enduro für das ganz große Abenteuer. Für den Vortrieb ist ein kraftvoller Zweizylinder-Reihenmotor verantwortlich, der besonders kompakt und schlank baut. Sein Hubzapfenversatz von 270° sorgt für ein gefühlvolles Ansprechverhalten beim Beschleunigen.Den Schwerpunkt haben wir weit nach unten gelegt. Zusammen mit der zentralen Massenkonzentration konnten agile Handling-Eigenschaften erzielt werden, die sich sowohl bei Schritttempo als auch auf kurvigen Asphaltstraßen bezahlt machen. Robuste Speichenräder und ein integrierter Motorschutz sorgen für Geländetauglichkeit. Auf der Langstrecke präsentiert sich die Maschine komfortabel und praktisch. Modernste Assistenzsysteme helfen dem Fahrer, selbst schwierigste Passagen souverän zu meistern.

Zweizylinder-Reihenmotor mit 270° Hubzapfenversatz und Kardanantrieb

Ob schnelle Asphalt-Passagen oder sandige Steigungen: der 1.199 ccm große Reihen-Zweizylinder mit 270° Hubzapfenversatz meistert jede Aufgabe souverän. Der drehfreudige Motor mobilisiert 82,4 kW (112PS). Sein großes Volumen bedeutet viel Drehmoment und eine hohe Elastizität, so dass der tief im Rahmen platzierte Twin agile und leichtfüßige Handlingqualitäten begünstigt.

Tiefer Schwerpunkt und zentralisierte Massen für ein agiles Handling.

Ein tiefer Schwerpunkt und die zentrale Massenkonzentration zählten zu den wesentlichen Konstruktionsvorgaben. Der positive Effekt dieser Maßnahmen ist unter nahezu allen Bedingungen spürbar. So zum Beispiel die ausgezeichnete Balance und die gute Fahrzeugkontrolle bei Schritttempo und auf losem Untergrund oder die leichtfüßigen Handling-Eigenschaften auf kurvenreichen Strecken und in engen Kehren.

Intelligentes Kombi-Bremssystem mit ABS

Das ABS erkennt blockierende Räder und greift sanft in den Bremsvorgang ein. Dabei überlässt die ABS unterstützte Kombi-Bremse dem Fahrer die Wahl, ob er beide Räder über den Handbremshebel oder separat abbremsen möchte, indem er das Bremspedal zuerst betätigt. Das System liefert in den unterschiedlichsten Fahrsituation ein Maximum an Kontrolle.

YCC-T mit 3-stufiger Traktionskontrolle

Wählen Sie den gewünschten Modus und geben Sie einfach Gas. Die neue Super Ténéré ist mit der elektronischen Drosselklappensteuerung YCC-T und einer 3-stufige Traktionskontrolle ausgerüstet. Stufe drei deaktiviert das System und erlaubt dann auch einen ambintionierten Fahrstil mit Drift-Einlagen. Die Maschine verfügt zudem über das Yamaha D-MODE, ein System, das die Auswahl von zwei unterschiedlichen Motorkennfeldern ermöglicht.

Robuste Aluminium-Speichenräder für Schlauchlosreifen

Selbst die härtesten Offroad-Pisten sind kein Hindernis. Weil wir die Super Ténéré mit Aluminium-Speichenrädern und Schlauchlosreifen ausgerüstet haben. Das schmale Vorderrad weist an der Felge zwei Doppel-T-Profile auf, an denen die Speichen fixiert sind. Auf diese Weise wird jene hohe Festigkeit erreicht, die für agile Handlingeigenschaften auf Asphalt unerlässlich ist.

Einstellbare Federelemente vorn und hinten

Für jeden Einsatz gerüstet: Die Upside-down-Telegabel der Super Ténéré lässt sich in Federvorspannung sowie Zug- und Druckstufendämpfung einstellen. Federvorspannung sowie Zug- und Druckstufe lassen sich auch am Federbein justieren, und zwar ganz ohne Werkzeug. Damit gelingt die Anpassung an Soziusbetrieb oder Beladung in Sekundenschnelle.

Einstellbare Sitzhöhe

Die Sitzhöhe kann zwischen 845 und 870 Millimeter und damit auf unterschiedliche Fahrer-Staturen und Präferenzen eingestellt werden.

Technische Daten

XT1200Z Super Ténéré
Motor
Motortyp Nach vorn geneigter 2-Zylinder-Reihen-Motor, Flüssigkeitsgekühlt, 4-Takt, DOHC, 4 Ventile
Hubraum 1.199 ccm
Bohrung x Hub 98 mm x 79,5 mm
Verdichtung 11,0 : 1
Leistung 82,4 kW (112PS) bei 7.250 /min
Drehmoment 117,0 Nm (11,9 mkp) bei 6.000 /min
Schmierung Trockensumpf
Kupplung Ölbad, Mehrscheiben
Gemischaufbereitung Elektronische Benzineinspritzung
Zündung Transistor
Startsystem Elektrisch
Getriebe sequentielles Getriebe, 6-Gang
Sekundärantrieb Kardanwelle
Fahrwerk
Rahmenbauart Zentralrohr
Federweg vorn 190 mm
Lenkkopfwinkel 28º
Nachlauf 126 mm
Federung vorn Upside-down-Gabel, Ø 43 mm
Federung hinten Schwinge, Einstellbare Federvorspannung und Zugstufendämpfung, Über Hebelsystem angelenktes Federbein, Zentralfederbein
Federweg hinten 190 mm
Bremse vorn 2 Scheiben, Ø 310 mm Wave-Design Scheibe
Bremse hinten 1 Scheibe, Ø 282 mm Wave-Design Scheibe
Reifen vorn 110/80R19M/C 59V
Reifen hinten 150/70R17M/C 69V
Abmessungen
Gesamtlänge 2.250 mm
Gesamtbreite 980 mm
Gesamthöhe 1.410 mm high 1,470 mm
Sitzhöhe 845/870 mm
Radstand 1.540 mm
Bodenfreiheit 190 mm
Gewicht, fahrfertig, vollgetankt 257 kg
Tankinhalt 23 Liter
Öltankinhalt 4,2 Liter