Download PDF
+/- 1.2Mb
Download PDF

Geschwindigkeit der Dunkelheit

Eine neue Dunkelheit bricht herein – sobald Sie die geballte Leistung der MT-10 SP gespürt haben, wird Ihnen bewusst, dass Sie die dunkle Seite Japans erreicht haben.

Diese Spezialversion der MT-10 ist mit einem elektronischen Racing-Fahrwerk von Öhlins ausgestattet, das ein Höchstmaß an Kontrolle bietet sowie mit einem exklusiven Vollfarb-TFT-Cockpit und speziellen Racing-Farben.

Mit Traktionskontrolle, Anti-Hopping-Kupplung und Schnellschaltsystem können Sie die volle Leistung des 998-ccm-Motors nutzen und durch das beachtliche lineare Drehmoment in Kombination mit der hervorragenden Fahrwerksagilität wird dieses Motorrad zur ultimativen Hyper Naked. Yamaha MT-10 SP: Geschwindigkeit der Dunkelheit.

Farben

Unverbindliche Preisempfehlung

MT-10 SP € 16.495,00 Unverbindliche Preisempfehlung zzgl. Nebenkosten. Den verbindlichen Endpreis einschließlich anfallender Nebenkosten - erfahren Sie bei Ihrem Yamaha-Vertragshändler.

Dunkelste Energie

MT-10 SP

Die MT-10 SP entstand aus dem Wunsch der Designer, ein hochleistungsfähiges Hyper Naked-Motorrad zu schaffen, das ultimative Kontrolle ermöglicht.Das elektronische Racing-Fahrwerk (Electronic Racing Suspension, ERS) von Öhlins sorgt für optimales Handling und durch die automatische Anpassung der Gabel- und Federbeineinstellungen erreicht dieses bewährte System vom Typ YZF-R1M bei unterschiedlichsten Bedingungen die bestmögliche Fahrwerksleistung.Die neueste Technologie umfasst auch ein Vollfarb-TFT-Cockpit sowie eine Anti-Hopping-Kupplung, das Schnellschaltsystem QSS und die Traktionskontrolle TCS, mit denen Sie stets die Kontrolle über diese herausragende Leistung haben. Um diese einzigartige YZF-R1M-DNA zu unterstreichen, ist die MT-10 SP in einem exklusiven blau/silbernen Farbdesign erhältlich.

Komplett einstellbares elektronisches Racing-Fahrwerk (ERS) von Öhlins

Das Fahrwerk der MT-10 SP mit kurzem Radstand ist mit komplett einstellbaren elektronischen Racing-Federelementen von Öhlins ausgestattet. Durch die automatische Anpassung auf sich verändernde Straßen- und Fahrbedingungen bietet diese adaptive Federung beim Beschleunigen, beim Bremsen und bei Kurvenfahrten den höchsten Grad an Kontrolle.

'CP4'-Vierzylinder-Crossplane-Motor

Der 998 ccm große 'CP4'-Reihenvierzylinder umfasst speziell entwickelte Einlass-, Auslass- und Kraftstoffsysteme, die zur beeindruckenden Leistung der MT-10 SP im unteren bis mittleren Drehzahlbereich beitragen. Mit seiner ungleichmäßigen Zündfolge (270° – 180° – 90° – 180°) liefert dieser atemberaubende Motor ein lineares Drehmoment mit spontanem Ansprechverhalten.

Elektronische Steuerungstechnik

Um maximale Kontrolle zu gewährleisten, ist die MT-10 mit der elektronischen Drosselklappensteuerung (Yamaha Chip Controlled Throttle - YCC-T) ausgestattet. Zudem verfügt sie über einen Tempomaten, der bei Geschwindigkeiten ab 50 km/h arbeitet. Um für verschiedene Fahrbedingungen gewappnet zu sein, bietet das Yamaha D-MODE-System drei verschiedene Mappings für entspanntes, standardmäßiges und aggressives Fahren.

Neues LCD-Display mit TFT-Technik (Thin Film Transistor)

Um ihrem Ruf als ultimative Hyper Naked gerecht zu werden, ist die MT-10 SP mit einem top-aktuellen TFT-LCD-Cockpit ausgestattet. Dieses moderne Design zählt zu den technologisch fortschrittlichsten Instrumenten seiner Klasse und umfasst ein Vollfarb-Multifunktionsdisplay, das zahlreiche Informationen liefert.

Traktionskontrolle (TCS), Schnellschaltsystem QSS, Anti-Hopping-Kupplung

Die abschaltbare Traktionskontrolle (TCS) der MT-10 SP verfügt über drei Eingreifstufen, um eine optimale Traktion bei unterschiedlichen Bedingungen zu gewährleisten. Das Schnellschaltsystem (QSS) ermöglicht das Schalten ohne Kupplung bei Vollgas und eine kompakte Anti-Hopping-Kupplung sorgt für präzise Kontrolle beim Runterschalten und Bremsen.

Leichter Deltabox-Aluminiumrahmen

Die prestigeträchtige Hyper Naked ist mit einem leichten Deltabox-Aluminiumrahmen sowie einer leichten extralangen, im oberen Bereich verstärkten Aluminiumschwinge ausgestattet, die eine optimale Balance aus Festigkeit und Steifigkeit bietet. Dieses von der YZF-R1 abgeleitete Design gewährleistet ein optimales Handling mit hervorragender Laufstabilität und erstklassiger Agilität.

Aufrechte, nach vorn orientierte Sitzhaltung

Durch die günstige Geometrie von Lenker, Sitzbank und Fußrasten ergibt sich eine leicht nach vorne geneigte Sitzposition. So lässt sich das lineare Drehmoment voll ausschöpfen. Und um die dynamische frontlastige Optik zu betonen, verfügt diese ultimative Hyper Naked über kompakte Seitenverkleidungselemente mit Abdeckungen sowie über eine abgesetzte Kraftstofftankabdeckung.

Kurzer Radstand mit 1.400 mm für ultimative Agilität

Das kompakte und leichte Fahrgestell der MT-10 SP basiert auf der preisgekrönten YZF-R1. Um herausragende Agilität sowie ein leichtes und neutrales Handling zu gewährleisten, ist dieser neue Klassenprimus mit einer exakt aufeinander abgestimmten Fahrwerksgeometrie sowie einem ultrakurzen Radstand von nur 1.400 mm ausgestattet – das sind Bestwerte in der 1.000-ccm-Klasse.

Exklusives blau/silbernes Farbdesign

Die MT-10 SP ist die fortschrittlichste Hyper Naked von der dunklen Seite Japans mit bedeutenden Funktionen, die ursprünglich für die YZF-R1M entwickelt wurden. Um diese bahnbrechende DNA auch optisch zu unterstreichen, gibt es dieses ultimative Naked-Motorrad in einem exklusiven blau/silbernen Farbdesign, das von der YZF-R1M inspiriert wurde.

Radiale Bremsen mit ABS serienmäßig

Die MT-10 SP bietet exzellente Werte in jeder Kategorie – so auch bei der Bremsleistung. Die beiden schwimmend gelagerten 320-mm-Bremsscheiben sind mit radial montierten Vierkolben-Bremszangen ausgestattet. Sie sorgen für unbändige Bremskraft mit exzellenter Dosierbarkeit. Auch die 220-mm-Hinterradscheibe vermittelt viel Feingefühl beim Bremsen. ABS gehört zur Serienausstattung.

Aggressiver LED-Doppelscheinwerfer

Die leichte Frontverkleidung betont die die frontlastige Silhouette des Motorrades. Zudem trägt sie zwei kompakte LED-Scheinwerfer, die zum kraftvollen Auftritt der MT-10 SP beitragen. Mit ihrer starken Lichtleistung und dem geringen Energieverbrauch tragen die LED-Leuchten zur Leistung und Effizienz des Motorrads bei.

Technische Daten

MT-10 SP
Motor
Motortyp Flüssigkeitsgekühlt, 4-Takt, DOHC, 4 Ventile
Hubraum 998 ccm
Bohrung x Hub 79,0 mm x 50,9 mm
Verdichtung 12 : 1
Leistung 118,0 kW (160,4PS) bei 11.500 /min
A2 Version nicht verfügbar
Drehmoment 111,0 Nm (11,3 mkp) bei 9.000 /min
Schmierung Nasssumpf
Kupplung Ölbad, Mehrscheiben
Gemischaufbereitung Elektronische Benzineinspritzung
Zündung Transistor
Startsystem Elektrisch
Getriebe sequentielles Getriebe, 6-Gang
Sekundärantrieb Kette
Kraftstoffverbrauch 8,0 l/100km
CO2 Emission 185 g/km
Fahrwerk
Rahmenbauart Aluminium Deltabox
Federung vorn Teleskopgabel, Ø 43 mm
Federweg vorn 120 mm
Lenkkopfwinkel 24º
Nachlauf 102 mm
Federung hinten Schwinge, Über Hebelsystem angelenktes Federbein
Federweg hinten 120 mm
Bremse vorn 2 Scheiben, Ø 320 mm
Bremse hinten 1 Scheibe, Ø 220 mm
Reifen vorn 120/70 ZR17 M/C (58W)
Reifen hinten 190/55 ZR17 M/C (75W)
Abmessungen
Gesamtlänge 2.095 mm
Gesamtbreite 800 mm
Gesamthöhe 1.110 mm
Sitzhöhe 825 mm
Radstand 1.400 mm
Bodenfreiheit 130 mm
Gewicht, fahrfertig, vollgetankt 210 kg
Tankinhalt 17 Liter
Öltankinhalt 3,9 Liter